Gipkartondecken und Akustikdecken

GipskartondeckenDecken sind oftmals unterschätzte Flächen. Mit Know-how und frischen Ideen gestalten wir Decken nach individuellen Wünschen und örtlichen Gegebenheiten.

Akustikdämmung gehört hierbei selbstverständlich zu unserem Angebot.

Hohe Decken, große Räume, viele Stimmen.

Damit sich jeder Einzelne hören kann und seinem Gegenüber auch zuhören kann, verbaut die Firma Deibert sogenannte Akustikdecken. Schallregelnde Elemente sorgen für ein akustisch warmes Raumgefühl.

Mit vielen Jahren Erfahrung beim Einbau von Akustikdecken analysieren die Experten des Malerfachbetriebs Peter Deibert zunächst die Raumbeschaffenheit und entwickeln dann Konzept, dass zu Ihren Vorstellungen passt. Dabei steht der akustische Effekt zwar im Vordergrund, allerdings soll der Raum auch optisch gewinnen. Stuckarbeiten und Bordüren können das Erscheinungsbild abrunden.

Auch eigene Leuchtkonzepte sind integraler Bestandteil unseres Portfolios. Auf Basis Ihrer Bedürfnisse und der räumlichen Gegebenheiten erarbeiten wir ein individuelles Leuchtkonzept und setzen dieses um. Abgehängte Gipskartondecken sind eine saubere Lösung, sie dienen dazu, Lichter einzubauen, die den Raum effektvoll beleuchten – sie können auch einzelne Bereiche in Räumen betonen.

Auch OWA -decken mit eingehängten Deckenplatten bauen wir vor allem in Büros ein, um dort die Verkabelung unterzubringen oder Rohre und Elektroleitungen zu verkleiden, um ein schöneres Raumgefühl zu ermöglichen.

Der Einsatz moderner Baustoffe und eine schadstoffarme Verarbeitung sind für uns wichtig.

Wir beraten Sie gerne! Schicken Sie uns Ihre Anfrage und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Peter Deibert aus Frankfurt – viel mehr als ein Malerfachbetrieb:
wir sorgen für ein gutes Raumgefühl.